Anzeigen
Anzeigen

Mit der hier nutzbaren Anwendung steht eine Zukunftsvorhersage mit fernöstlichen Symbolen bereit. Das Ziel: gratis einen Blick auf kommende Chancen werfen. Dabei geht es um zwei Fragen, nämlich was erreichbar ist und wie das bewerkstelligt werden könnte. Für die Zukunftsdeutung kommen sechs fernöstliche Symbole zum Einsatz. Jedes davon steht einerseits für ein Ziel, andererseits für den Weg dorthin.

Zukunftsdeutung mit Symbolen

Als Beispiel könnte man die Fische nehmen, die hier als Symbol für eine erfolgreiche finanzielle Lage zu verstehen sind. Auf der einen Seite ist dies ein Ziel, auf der anderen Seite ist Geld natürlich auch ein Mittel, um alle möglichen Ziele zu erreichen.

Das gleiche gilt unter anderem auch für die Kirschblüten, die hier ein Symbol für romantische Gefühle sind. Romantische Abenteuer können ein begehrtes Ziel im Leben sein. Aber natürlich lassen sie sich auch als Mittel einsetzen, mit denen noch ganz andere Ziele erreicht werden.

Das Universum bewegt sich

Der hier vorgestellte Weg des Sehens offenbart nichts Absolutes und Unausweichliches. Schließlich verändert sich das Kommende unentwegt. Die gesamte Welt, einschließlich des Schicksals der Menschheit sowie einzelner Individuen, ist dynamisch. Mit unseren Gedanken, Ideen, Hoffnungen und Handlungen beeinflussen wir dieses unentwegt, was zu ständigen Veränderungen führt.

Die Zukunft voraussagen, das ist wie Tappen im Dunklen - und zwar in einem Labyrinth mit sich verschiebenden Wänden. Man kann immer wieder eine Orientierungshilfe ertasten, doch das gesamte Bild wird sich wohl erst vollständig zeigen, wenn man viel mehr Überblick besitzt und das Kommende zur Gegenwart wird. Erst dann lässt sich wirklich sagen, inwiefern eine Vorhersage treffend war. Und dennoch gibt es Systeme und Hilfsmittel, die bei der Zukunftsdeutung Hinweise geben. Neben Tarotkarten, astrologischer Logik, intuitivem Hellsehen oder das Schauen in Kristallkugeln zählen inzwischen auch Online-Anwendungen dazu.

Zukunftsdeutung kostenlos im Netz

Der Vorausblick auf kommende Ereignisse oder Stimmungen ist im Internet in vielen Fällen gratis und ohne große Einschränkungen nutzbar. Inflationär braucht man Wahrsagesysteme wie den hier vorfindbaren Online-Hellseher dennoch nicht zu betätigen. Es sei denn, das häufige Befragen geschieht ganz bewusst, um vielleicht aus vielen Vorhersagen in Folge eine Grundrichtung zu erkennen.

Doch normalerweise sollte man sich auf eine Voraussage konzentrieren und diese auch ganz bewusst erfragen. Denn jede Frage wird normalerweise mit demselben Ernst beantwortet, mit dem sie gestellt wird. Das gilt für die zwischenmenschliche Kommunikation wie auch für die Online-Zukunftsvorhersage.