Anzeigen

Das Internet hat sich im Laufe der Zeit zu einer Quelle des Hellsehens und Wahrsagens entwickelt. Es wird dabei nicht nur theoretisches Deutungswissen vermittelt. Auf Seiten wie dieser kann man die unterschiedlichsten kostenlosen Onlineorakel gleich interaktiv im Einsatz erleben. Sie beantworten Fragen zur Liebe, dem beruflichen Erfolg oder zu anderen Bereichen, die von Interesse sind. Die meisten dieser Browserapps geben aber allgemeine Hinweise, die von den Anwendern individuell aufgefasst und interpretiert werden. Das geschieht sehr oft in Abhängigkeit von der aktuellen Lebenssituation und den gegenwärtigen Gedanken.

Orakel starten und Fokus bestimmen.

Die hier nutzbare Applikation konzentriert sich nicht auf spezielle Interessen oder bestimmte Aspekte des Lebens. Als Anwender kann man aber entscheiden, ob sich der Blick auf die Zukunft richten soll oder ob man lieber eine allgemeine Weisheit erhalten möchte. Dies wird bei jedem Start neu festgelegt.

Bei einer Entscheidung für die Zukunftsvorhersage erhält man einen Hinweis für die kommende Zeit. Der ist natürlich nicht auf den Einzelfall zugeschnitten. Man muss sich selbst überlegen, was diese sibyllinischen Worte für die eigene Zukunft bedeuten und inwiefern sie überhaupt zutreffen können.

Soll die Antwort stattdessen nicht auf die Zukunft gerichtet sein, die Gegenwart und die Vergangenheit haben schließlich auch ihre Geheimnisse, steht eine generelle Befragung zur Verfügung. In diesem Fall erhält man eine prophetische Weisheit allgemeinerer Natur. Man könnte sie auch als Prophezeiung für die Zukunft verstehen, wenn einem danach sein sollte, doch es gibt noch viele weitere Interpretationswege. Es bietet sich zum Beispiel an, sie als lobenden oder auch mahnenden Rat aufzufassen, was die aktuellen Einstellungen oder der Umgang mit seinen Mitmenschen betrifft. Vielleicht liefert die Wahrsagung einen Tipp, wie ein Problem gelöst oder ein Ziel erreicht werden kann. Ebenso ist sie in der Lage, einfach nur inspirierend zu wirken und womöglich auf eine gute Idee zu bringen.

Verwendung des Weborakels

Eine kostenlose Hellseheranwendung bietet den Vorteil, dass man sie ohne großen Aufwand wieder und immer wieder befragen kann. Die Schattenseite eines solchen Vorgehens wäre allerdings eine übertrieben häufige Verwendung. Das bedeutet aber nicht, dass wiederholtes Befragen keinen Sinn ergibt. Man könnte beispielsweise darauf achten, ob bestimmte Ratschläge und Zukunftsvorhersagen auffallend häufig wiederkehren. Oder ein ungefähres Fazit ziehen, das sich aus der persönlich wahrgenommenen Gesamtheit aller Befragungen bildet. Aber natürlich kann man auch objektiv vorgehen und eine Strichliste führen - mit anschließender statistischer Auswertung. Der exakten Verwendung eines Onlineorakels sind im Grunde keine Grenzen gesetzt. Bis auf jene, die man sich selbst erschafft.